Navi und Rückfahrkamera

Das Navigationsgerät schaltet sich bei eingeschalteter Zündung selbsttätig ein und 15 Sekunden nach Ausschalten der Zündung wieder aus. Es dient zugleich als Monitor für die Rückfahrkamera. Die Rückfahrkamera schaltet sich ein, wenn der Rückwärtsgang eingelegt wird. Das Navi sollte während der Fahrt immer eingeschaltet bleiben, da sonst auf dem Monitor kein Bild der Rückfahrkamera angezeigt werden kann.

Die Bedienung des Navis ist recht intuitiv. Es sind Karten von ganz Europa installiert. Außerdem sind als POIs ("Points of Interest") Campingplätze und Wohnmobilstellplätze verzeichnet. Die Maße der BOX sind im Navi hinterlegt, was aber keine Garantie darstellt, dass Straßen, die zu schmal oder zu niedrig für die BOX sind, vom Navi auch immer erkannt werden.