Stromversorgung

230 Volt Netzspannung

Die BOX kann an eine externe 230-V-Stromversorgung angeschlossen werden. Am Fahrzeug und an den meisten Stromentnahmestellen sind Stecker nach CEE-Norm vorhanden. Adapter von CEE-Steckern auf Schukostecker und eine 15-m-Kabeltrommel findest du in der Heckgarage.

Um den CEE-Stecker von der Steckdose an der BOX wieder zu trennen, muss der beim Abziehen der Sicherungshebel neben der Steckdose gedrückt werden. Die Klappe anschließend bitte sorgfältig schließen, damit sie während der Fahrt nicht klappert oder zerstört wird.

Ist die BOX an die 230-V-Stromversorgung angeschlossen, leuchtet die entsprechende Kontroll-LED am Kontrollpaneel und es wird sowohl die Bordbatterie als auch die Starterbatterie nachgeladen.

12 Volt im Wohnbereich

Die im Wohnmobil verbauten Verbraucher werden durch die 12-V-Bordbatterie versorgt. Die 12-V-Versorgung kann am Kontrollpaneel an- und abgeschaltet werden.

Bei eingeschalteter Heizung ist das Umluftgebläse in Betrieb und ist ebenfalls an die 12-V-Versorgung angeschlossen.

Der Kühlschrank kann nur während der Fahrt mit 12 Volt betrieben werden. Ist der Motor aus, muss der Kühlschrank mit Gas oder 230 Volt betrieben werden.

Bei laufenden Fahrzeugmotor und bei Anschluss an die 230-V-Stromversorgung werden die Bordbatterie und die Starterbatterie nachgeladen. Darüber hinaus versorgt die Solaranlage die Bordbatterie mit Energie.

Der Sicherungskasten für die Bordbatterie befindet sich unter der Bodenabdeckung unter dem Tisch. Der Sicherungskasten für die Starterbatterie ist links unten am Armaturenbrett.

Solaranlage

Die BOX ist mit einer Büttner Solaranlage ausgestattet. Sie lädt bei Sonneneinstrahlung automatisch die Bordbatterie. Informationen zur Solarladung können an der Solarfernanzeige über dem Festbett abgelesen werden. Die Solaranlage muss nicht separat ein- oder ausgeschaltet werden.

Autoradio-Betrieb

Das Autoradio läuft über die Starterbatterie. Es gibt drei Betriebsarten, die über den Kippschalter neben dem Aschenbecher eingestellt werden:

  • Schalterstellung I: Das Autoradio funktioniert bei eingeschalteter Zündung.
  • Schalterstellung O: Das Autoradio ist ohne Funktion
  • Schalterstellung II: Das Autoradio funktioniert auch bei ausgeschalteter Zündung.

Die Starterbatterie wird dann nur nachgeladen, wenn der Motor läuft oder die BOX an die 230-V-Stromversorgung angeschlossen ist! Der Ladezustand der Batterien kann am Kontrollpaneel überprüft werden.